PlagScan in a BOX

  • PlagScan in a BOX

    Plagiatsprüfung im eigenen Rechenzentrum

    Als einziger Anbieter bieten wir Hochschulen die Möglichkeit, die PlagScan-Technologie lokal auf einem Server in ihrem Rechenzentrum zu installieren (Stichwort: private cloud). Dokumente verlassen bei dieser Lösung nie das universitäre Netzwerk und sämtliche Rechnerkapazitäten stehen für den Eigenbedarf zur Verfügung. Die Nutzer greifen dann über das Intranet auf den lokalen PlagScan-Dienst zu.


    • Informationen

      Diese Lösung beinhaltet das Aufsetzen des PlagScan-Servers direkt in Ihrem Rechenzentrum, superschnell und hinter ihrer Firewall.

      • Der Zugang zu Ihrem internen PlagScan erfolgt über Ihre Lehrplattform (Einbindung via API und PlugIn) oder eine Browser Schnittstelle, das Plagiat-Portal.
      • Zugriff zum allgemeinen Bereich des Plagiat-Portals richtet sich nach der universitären Firewall Konfiguration.
      • Der geschützte Bereich des Plagiat-Portals ist zugänglich für alle Nutzer, die von einem Administrator angelegt wurden bzw. über "session handles" authentifiziert wurden.
      • Dokumente und Personendaten verlassen niemals die Hochschul-Server, was optimale Rechts- und Datensicherheit bedeutet.
      • Kostenpunkt:
        • Monatliche Grundgebühr, gemäß dem mit Ihnen abgestimmten Verbrauch - siehe auch Preiskalkulator
        • Einmalig 3.000,-€ bei Installation
        • 75,-€ pro Monat
    • Checkliste für das Rechenzentrum

      • Installation Debian Version 8 auf einem geeigneten Server mit vorgenommener DNS und Firewall Konfiguration. Unsere Empfehlung (richtet sich im Detail nach der Anzahl der Texte pro Jahr - sprechen Sie uns an für Ihre individuellen Werte):
        • 2-8 Prozessorkerne
        • SSD HD 60-120 GB
        • Hardware RAID
        • RAM 8-24 GB
      • Server muss fürs Netzwerk/Internet mit schneller Anbindung konfiguriert sein.
      • SSH-Zugang für den Anbieter mit uneingeschränktem Root-Zugriff.
      • Adresse und Modalitäten für einen Backup-Server müssen dem Anbieter mitgeteilt werden.
      • PlagScan bietet die Möglichkeit des "Single-Sign-On" über das OpenID-Protokoll (http://openid.net/), sowie eine Schnittstelle zu Shibboleth und/oder LDAP.

    • PlagScan-in-a-BOX - FAQ

      • Kann der Server auch virtuell (vmWare ESX) aufgesetzt werden oder wird zwingend aus Performancegründen ein physischer Server mit SSD-Platte benötigt?

        • Die im vorangegangen Paragraphen angegebenen Hardware Spezifikationen sind unsere ausdrückliche Empfehlung. Es wird damit gewährleistet, dass Plagiatprüfungen auch von großüen Dokumenten spätestens am Folgetag vorliegen. Kleinere Lösungen können für Ihren Betrieb ausreichen. Beim Einsatz einer virtuellen Maschine müssen wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir für einen ordnungsgemäßen Ablauf uneingeschränkten root-Zugriff auf den Server haben müssen. Können Sie uns versichern, dass der virtuelle Server diesbezüglich keinerlei Einschränkungen mit sich bringt, können wir Plagscan-in-a-BOX auf einem virtuellen Server installieren.


      • Unser Netzwerkadministrator kennt sich sehr gut mit Fedora/RedHat/CentOS, o.a. aus. Muss zwingend Debian Lenny installiert werden?

        • PlagScan-in-a-BOX ist für Debian Lenny entwickelt und wird unter anderen Distributionen u.U. nicht fehlerfrei laufen. Die Wartung des PlagScan-in-a-BOX Servers (einspielen von Updates für Linux und PlagScan) erfolgt durch die PlagScan GmbH, weshalb auf Ihrer Seite keine eingehenden Kenntnisse bezüglich Debian Lenny notwendig sind. Auf Basis eines minimal operativen Betriebssystems installieren wir Debian Lenny gerne auch selbst. Falls Sie Bedenken diesbezüglich hegen, lassen Sie uns wissen, wie wir sie beheben können.


      • Welche Verzeichnisse müssen auf dem Server gesichert werden?

        • Von unserer Seite wäre vorgesehen, dass wir die Adresse des Backup-Servers bekommen und selbst einrichten, was gesichert werden muss. Wäre dies von Ihrer Seite akzeptabel? Ansonsten wären die Ordner (inkl. Unterordner): /etc, /root, /home /var/www zu sichern.


      • Kann PlagScan in unsere Verzeichnisdienste bzw. Single-Sign-On-Lösungen eingebunden werden?

        • Wir unterstützen derzeit:
          • Verzeichnisdienste: OpenLDAP/Active-Directory
          • Single-Sign-On: Shibboleth, OpenID

          Lassen Sie uns wissen, was Ihre Lösung vor Ort ist.


      • Können wir ein hochgeladenes Dokument vollständig aus Ihrem System wieder löschen, so dass ein Dokument weder von PlagScan noch einem anderen PlagScan-Kunden auffindbar ist?

        • Dokumente stehen zu keinem Zeitpunkt als Ganzes anderen Kunden zur Verfügung, weder bei PlagScan-in-a-BOX noch PlagScan als Online-Dienst (siehe auch: https://www.plagscan.com/faqs#data-policy). Kündigen Sie PlagScan oder löschen Dokumente aus Ihrem Konto wird das Dokument auch von unserem System restlos gelöscht.

Close
Vielen Dank, dass Sie sich für PlagScan interessieren
Wir beantworten gerne Ihre Fragen oder lassen Ihnen weiterführende Unterlagen zukommen. Rufen Sie uns an unter +49 (0)221 75988992 oder benutzen Sie das folgende Kontaktformular.









Close
Zugangsdaten vergessen?
Bitte registrierte Email Adresse angeben


Neues Passwort zusenden
Close
Bitte wählen Sie Ihre Nutzungsart
Als Willkommensgeschenk erhalten Sie kostenloses Testguthaben über 20 PlagPoints (2000 Wörter) per E-Mail und können Ihre Texte sofort analysieren.
Sie vertreten eine Universität, Schule oder ein Unternehmen. Dieses Konto beinhaltet mehrere Nutzerkonten, Ihr individuelles PlagScan-Portal und viele weitere Organisationsfunktionen.
Close
Jetzt kostenlos registrieren
Neues Konto erstellen







Oder anmelden über
Bitte lesen Sie unsere AGB. Mit der Anmeldung stimmen Sie ihnen zu.
Als Willkommensgeschenk erhalten Sie kostenloses Testguthaben über 20 PlagPoints (2000 Wörter) per E-Mail und können Ihre Texte sofort analysieren.
Close
Jetzt kostenlos registrieren






Bitte lesen Sie unsere AGB. Mit der Anmeldung stimmen Sie ihnen zu.
Sie vertreten eine Universität, Schule oder ein Unternehmen. Dieses Konto beinhaltet mehrere Nutzerkonten, Ihr individuelles PlagScan-Portal und viele weitere Organisationsfunktionen.