University of Port Harcourt - Steigerung von Qualität in Ausbildung und Reputation

"Die automatische Weitergabe der Ergebnisse über die Schnittstelle ist ein herausragendes Merkmal, welches wir nutzen."

- Dr. Briggs

Warum haben Sie sich für eine Anti-Plagiat-Software entschieden?
Wir wollten die Originalität der Arbeit unserer Doktoranden überprüfen, insbesondere die von ihnen eingereichten Dissertationen/Thesen. PlagScan war die Lösung, die unseren Bedürfnissen entsprach.

Warum haben Sie sich für PlagScan entschieden?
Wir haben uns entschieden, Plagscan in der Institution einzuführen, weil es eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine einfache Interpretation der Ergebnisse bietet. Darüber hinaus ist der automatische Austausch der Ergebnisse mit unseren Schülern über das Plagiatportal ein herausragendes Merkmal, das wir nutzen.

Was gefällt Ihnen besonders an PlagScan?
Am besten gefällt uns, dass PlagScan den potenziellen plagiierten Text, den möglichen Paraphrasentext und die Links der Materialien in den Dokumenten farblich hervorhebt.

Wie wird PlagScan in Ihrer Institution eingesetzt?
Plagscan wird grundsätzlich verwendet, um den Studentenanspruch auf Dissertation zu bestätigen. Studenten versprechen, dass ihre Arbeiten frei von Plagiaten sind und dem toleranten Plagiatniveau der Institution entspricht (es wird grundsätzlich in der IPTTO UNIT der Institution durchgeführt).

Benutzen Sie unser Browser-Interface oder ein LMS/CMS-PlugIn?
Das Institut verwendet nur die Plagscan-Browser-Oberfläche.

Überprüfen Sie alle Schüler/Autoren oder nur Stichprobenartig? Warum setzen Sie auf diesen Ansatz?
Wir überprüfen die Arbeit der Postgraduierten und stellen sicher, dass sie frei von Plagiaten ist.

In welchem Maße können Sie bereits einen Effekt durch PlagScan sehen/messen? Wie profitiert Ihr Institut?
Unsere Institution war in der Lage, plagiierende Postgraduierte ausfindig zu machen. Dies war ein großer Vorteil für die Graduiertenschule, da von nun an Peinlichkeiten und Rechtsstreitigkeiten wegen Plagiaten vermieden werden können. Die Schule arbeitet jetzt auf einer Null-Plagiats-Toleranz in allen Studiengängen, was wiederum die Qualität der Ausbildung und die Gesamtbewertung unserer Institution erhöht.