Author Metrics ist eine neue Weiterentwicklung der bewährten PlagScan Originalitäts-Suite und stellt einen Wendepunkt in der  Plagiatsprävention dar. Durch eine Analyse des Schreibstils eröffnen sich vollkommen neue Möglichkeiten für Pädagogen und Lehrende in deren täglicher Herausforderung, Schülern und Studenten eine bestmögliche Bildung zu ermöglichen. 

 

Das Tool basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Computerlinguistik. Durch die Analyse verschiedener Schreibstilmesswerten und -muster kann die Software verwendet werden, um den Verfasser eines Dokuments zu bestätigen. Das Tool ermöglicht es auch, grundlegende Annahmen über den Schreibstil des Autors zu treffen.  

Die Schreibstilanalyselösung von PlagScan kann auf vielfältige Weise eingesetzt werden.  Im Folgenden werden einige Anwendungsfälle beschrieben.

Author Metrics video tutorial

Vergleichstest innerhalb einer geschlossenen Gruppe ('Peer Group'):

Finden Sie diejenigen, die auffallen, und fördern Sie sie dann individuell.

 

Die Ausbildung der Schüler ist in der Regel in Gruppen, Kurse oder Klassen organisiert. Unabhängig davon, nach welchem Prinzip sie organisiert sind, gibt es in der Regel einen gemeinsamen Nenner und eine Basis, wenn es um den Schreibstil jedes Einzelnen geht (z.B. Alter, Bildungsniveau, Interessengebiet, etc.). Computational Liguists nennen dies die "Peer-Group-Ahnlichkeitshypothese" ("peer group similarity hypothesis"). 

Hier kommt Author Metrics zum Einsatz: Die Software analysiert jede Zuordnung für eine bestimmte Gruppe und vergleicht die Ergebnisse miteinander. 

Indem sie mehr Details über spezifische Schreibstileigenschaften wie Satzlänge, Formalität und allgemeinen Schreibstil erhalten, können Pädagogen und Studenten gemeinsam an der Entwicklung des Schreibstils des Studenten arbeiten.

Sollte sich der Textstil eines Studenten in vielen Messwerten von seiner Vergleichsgruppe abheben, besteht ein begründeter Verdacht, dass der Schüler oder Student die Arbeit nicht selbst verfasst hat. 

libary bird perspective

Individuelle Analyse:

Verbessern Sie Ihren persönlichen Schreibstil und kommunizieren Sie besser in schriftlicher Form.

 

Der Schreibstil einer Person ist Teil ihrer Persönlichkeit, kann aber auch beeinflusst und verbessert werden. Indem sie den Schreibstil einzelner Schüler und Studenten individuell verfolgen und analysieren, können Pädagogen gemeinsam mit den Studierenden daran arbeiten, Stärken weiterzuentwickeln und Schwächen zu verbessern.

 

Für weitere Details zur Ghostwriting-Erkennung und Stylometrie lesen Sie bitte auch die folgenden Artikel auf dem PlagScan Blog:
 

female student smiling with folder in her arms