Datenschutzerklärung

Wenn Sie PlagScan verwenden, um Texte auf Plagiate zu überprüfen, werden alle persönlichen Daten, die Sie in diesem Text haben, von uns verarbeitet und der gesamte Text wird Ihren Kontodaten zugeordnet. Dieses Dokument hilft Ihnen zu verstehen, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Rechte Sie an Ihren persönlichen Daten haben.

Im Dokument bezieht sich "wir", "uns" oder "unser" auf die PlagScan GmbH, die für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich ist. Mit "Policy" verweisen wir auf die vorliegende Datenschutzerklärung und mit "Webseite" und "Service" auf unsere Anwendungen und alle Webseiten von PlagScan.

 

1. Persönliche Daten - was wir sammeln und wofür wir sie verwenden

1.1 Kontodaten

Wenn Sie sich registrieren, erstellen wir für Sie ein persönliches Konto bei PlagScan ("Konto"). Daten für Ihr Konto sind:

  • Ihr Benutzername und Email Adresse (i.d.R. identisch)
  • Ihr sicher verschlüsseltes Passwort

Dies ist notwendig, um Ihnen die Ergebnisse einer Plagiatsanalyse zur Verfügung zu stellen und sie Ihnen zugänglich zu halten. Sie können Ihrem Profil weitere persönliche Daten hinzufügen. Die zusätzlichen Daten, die Sie hinzufügen können, sind Ihr Name, Ihre Sprache und Ihr Geschlecht. Die Kontodaten sind nicht öffentlich. Sie werden verwendet, um Sie und Ihre Dokumente intern während der Nutzung der Software gegenüber PlagScan und (falls zutreffend) gegenüber Ihrer Organisation zu identifizieren.

1.2 Single-Sign-On

Wenn Sie eine Authentifizierung von einem anderen Webdienst (z.B. Facebook, Google, Yahoo, Microsoft) verwenden, werden Kontodaten von diesem Dienst importiert.

1.3 Informationen in Dokumenten

Wenn Sie eine Plagiatsanalyse für Ihren Text durchführen, werden die Daten aus dem Text verarbeitet, um Übereinstimmungen mit anderen Dokumenten zu finden. Semantisch relevante Wortpaare werden extrahiert und anonymisiert sowie randomisiert als Suchanfragen an Datenbanken gesendet.

1.4 Ihre IP-Adresse, Browsereinstellungen und Standort

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, registrieren wir die IP-Adresse und die Browsereinstellungen Ihres Computers. Die IP-Adresse ist die numerische Adresse des Computers, der die Webseite besucht. Zu den Browsereinstellungen können der verwendete Browsertyp, die Browsersprache und die Zeitzone gehören. Wir sammeln diese Informationen, damit wir den verwendeten Computer im Falle von Missbrauch oder rechtswidrigen Handlungen im Zusammenhang mit dem Besuch der Webseite und der Nutzung des Dienstes zurückverfolgen können. Wir verwenden die IP-Adresse auch, um Ihren Standort (auf Stadtebene) anzunähern und damit wir wissen, welche Paragraphen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Nutzung unserer Webseite gelten.

1.5 Newsletters und Digest Emails

Wir sammeln die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere Newsletter, Digest Emails oder ähnliches abonnieren (wir sammeln Ihren Namen, Ihre Email-Adresse und Ihre Newsletter-Präferenzen). Wenn Sie unsere Newsletter, Digest Emails oder ähnliches nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich über den entsprechenden Link am Ende der Nachrichten abmelden.

1.6 Zu welchem Zweck verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verwenden die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen wie folgt:

  • Um Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten, insbesondere die Generierung, Anzeige und das Herunterladens Ihrer Plagiat-Scan-Ergebnisse.
  • Um Sie als registrierten Benutzer zu identifizieren, wenn Sie sich auf der Webseite anmelden und den Dienstes erneut besuchen.
  • Zur Verbesserung der Webseite und unserer Dienstleistungen
  • Zur Beantwortung Ihrer Fragen und der Leistung des dazugehörigen Kundenservices
  • Um Sie zu kontaktieren, wenn Sie am Plagiats-Präventions-Pool teilnehmen und ein Nutzer Fragen zu einer Übereinstimmung mit einem Ihrer Dokumente hat.
  • Unseren Newsletter zu verenden (wenn Sie sich aktiv dafür entschieden haben)
  • Zur gemeinsame Nutzung von Dokumenten mit anderen Benutzern Ihrer Organisation, falls Sie sich aktiv dafür entscheiden.
  • Für verschiedene interne Geschäftszwecke, z.B. Datenanalyse, Audits, Betrugsüberwachung und -prävention, Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, Verbesserung oder Änderung der Webseite oder unserer Dienstleistungen, Ermittlung von Nutzungstrends, Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und Betrieb und Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten.
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen und rechtlicher Verfahren, Anfragen von Behörden und Behörden, einschlägiger Industriestandards und unserer internen Richtlinien.
  • Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Zum Schutz unseres Betriebs oder dem eines unserer Partnerunternehmen.
  • Zum Schutz unserer Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder unseres Eigentums und/oder das unserer Partnerunternehmen, Ihrer oder anderer.
  • Sie ermöglichen uns, die uns zur Verfügung stehenden Rechtsbehelfe zu verfolgen oder auch den Schaden, den wir erleiden, zu begrenzen.

Wir behalten uns vor die Informationen auch auf andere Weise nutzen, für die wir zum Zeitpunkt der Erhebung und Verarbeitung einen besonderen Hinweis geben und Ihr Einverständnis erbeten werden.

1.7 Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir müssen Ihre persönlichen Daten verarbeiten:

  • Um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (siehe Artikel 6.1.b der DSGVO).
  • Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (siehe Artikel 6.1.c der DSGVO) und eine Online-Plagiatprüfsoftware zu betreiben.
  • Um unsere legitimen Geschäftsinteressen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Webseite und der Bereitstellung unserer Dienstleistungen für Sie oder um die legitimen Interessen Dritter zu verfolgen, solange Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen (siehe Artikel 6.1.f der DSGVO).
  • Zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen, soweit erforderlich (siehe Artikel 9.2.f der DSGVO).

Einige dieser Gründe für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten überschneiden sich, so dass es mehrere Gründe geben kann, die eine Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten rechtfertigen. In den Fällen, in denen Sie uns ausdrücklich Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben (siehe Artikel 6.1.a der DSGVO), z.B. bei der Anmeldung zu unseren Newslettern, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir das Recht haben können, Ihre Daten aus rechtlichen Gründen weiterzuverarbeiten.
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen oder uns aufzufordern, die Verarbeitung einzuschränken (siehe insbesondere 13.). Wenn Sie weitere Informationen über unsere rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) - siehe unten 14.

 

2. Weitergabe personenbezogener Daten

2.1 Offenlegung von persönlichen Informationen auf der Webseite

Wir geben prinzipiell keine persönlichen Informationen auf der Website preis. Wenn wir dies tun (z.B. für Kundenmeinungen oder Nutzergeschichten), ist eine ausdrückliche Zustimmung Ihrerseits erforderlich.

2.2 Offenlegung der Dienste, mit denen Sie Ihr Konto verbinden

Neben den persönlichen Daten, die Sie bereits bei den Diensten hinterlegt haben, erfahren diese auch, dass Sie PlagScan an sich verwenden und erhalten Informationen über den Zeitpunkt Ihres Ein- und Ausloggens.

2.3  Offenlegung gegenüber anderen Diensten, Websites und Unternehmen

  • Suchanfragen an externe Datenbanken: Wie unter 1.3 unserer Datenschutzerklärung beschrieben, senden wir Wortpaare an externe Datenbanken, um semantisch ähnliche Dokumente zu identifizieren. Wenn personenbezogene Daten in einem Dokument enthalten sind, werden diese losgelöst vom Kontext verarbeitet, d.h. die Abfragen parallel aus verschiedenen Dokumenten sowie randomisiert innerhalb ein und desselben Dokuments gesendet.
  • Plagiat-Präventions-Pool: Wenn Sie am Plagiat-Präventions-Pool teilnehmen, erlauben Sie anderen PlagScan-Nutzern, nach Übereinstimmungen mit Ihrem Dokument zu suchen. Standardmäßig kann der andere Benutzer nur Snippets um die direkten Übereinstimmungen zwischen den Dokumenten sehen. Wenn ein Benutzer zu diesem Zweck Zugang zu einem Ihrer Dokumente beantragt, wird Ihre Identität nicht preisgegeben, und Sie bleiben diesem Benutzer gegenüber anonym. Auf eine Nachricht hin können Sie wählen, ob Sie Ihre Identität preisgeben und/oder den Volltextzugriff auf Ihr Dokument erlauben möchten.
  • Organisationsarchiv: Als Organisationskunde von PlagScan können Sie wählen, ob ein Volltextzugriff zwischen Ihren Organisationsbenutzern erlaubt ist. Standardmäßig ist dieser nicht gewährt und der Ablauf derselbe wie beim Plagiatsverhütungspool (siehe oben).

2.4 Sonstige Offenlegungen

Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten an die folgenden Parteien und unter den folgenden Umständen weiter:

  • Um dritten Anbietern, Beratern und anderen Dienstleistern zu ermöglichen, Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen.
  • Zur Einhaltung von Gesetzen oder zur Beantwortung von Ansprüchen, Gerichtsverfahren (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vorladungen und gerichtliche Anordnungen) und Anfragen von Behörden und Behörden
  • Zur Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und Behörden im Zusammenhang mit Ermittlungen
  • An Dritte im Zusammenhang mit der Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Richtlinien
  • An Dritte, damit wir unsere Aktivitäten oder die unserer verbundenen Unternehmen schützen können.
  • An Dritte, damit wir die uns zur Verfügung stehenden Rechtsbehelfe verfolgen oder Schäden, die wir erleiden können, begrenzen können.
  • An Dritte, damit wir in Bezug auf vermutete oder tatsächlich verbotene Aktivitäten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Betrug und Missbrauch unserer Website, ermitteln, verhindern oder Maßnahmen ergreifen können.
  • An Dritte im Falle von Umstrukturierungen, Fusionen, Übernahmen, Verkäufen, Joint Ventures, Abtretungen, Übertragungen oder sonstigen Verfügungen über alle oder einen Teil unseres Unternehmens oder Vermögens (auch im Zusammenhang mit Konkursen oder ähnlichen Verfahren).

3. Datenverantwortlicher

3.1 Information für die wir Datenverantwortliche sind

Wir sind der Verantwortliche für die Account-Daten, die Sie eingeben, um Ihr Profil zu erstellen und zu pflegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort, sowie die Registrierung Ihrer IP-Adresse.
Wir sind auch der Inhaber der Informationen, die an andere Dienste weitergegeben werden (siehe 2.3). Für die Erhebung Ihrer Daten gelten die deutschen Datenschutzbestimmungen.

3.2 Information für die Sie Datenverantwortlicher sind

Sie sind der Inhaber der Datenverarbeitung für die Inhalte, die Sie auf Plagiate überprüfen möchten, und für die persönlichen Daten, die bei der Nutzung eines Dritten als Single-Sign-On-Service offengelegt werden.

 

4. Links zu Webseiten

Unsere Webseite und insbesondere die Plagiatsberichte enthalten Links zu anderen Webseiten. Die Aufnahme solcher Links bedeutet nicht, dass wir diese Webseiten befürworten. Wir haben keine Kontrolle über den Inhalt dieser Webseiten Dritter und übernehmen keine Verantwortung für diese oder deren Richtlinien oder Praktiken.
Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien für diese Webseiten Dritter zu lesen, da sich deren Verfahren zur Erhebung, Verarbeitung und Verarbeitung personenbezogener Daten von unseren unterscheiden.

 

5. Datenverarbeiter und Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU

Für den technischen Betrieb der Website und unserer Dienstleistungen setzen wir externe Unternehmen ein. Diese Unternehmen sind Datenverarbeiter für die personenbezogenen Daten, deren Verantwortliche wir sind. Mit der Annahme dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auch die Daten, für die Sie der Verantwortliche der Datenverarbeitung sind, von diesen Datenverarbeitern verarbeitet werden dürfen.
Wir haben mit den Datenverarbeitern Auftragsdatenverarbeitungsverträge abgeschlossen, aus denen sich ergibt, dass diese ausschließlich nach unseren Anweisungen handeln müssen. Mit der Annahme dieser Richtlinie ermächtigen Sie uns, die Datenverarbeiter anzuweisen, die Daten in Übereinstimmung mit der Richtlinie und für die Zwecke der Nutzung der Webseite zu verarbeiten.
Die Datenverarbeiter haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust oder Verschlechterung zu schützen und um zu verhindern, dass die Daten an Unbefugte weitergegeben, missbraucht oder auf andere Weise unter Verletzung der Datenschutzgesetze verarbeitet werden.
Auf Ihren Wunsch - und ggf. gegen Entgelt zu den jeweils gültigen Stundensätzen der Datenverarbeiter - müssen die Datenverarbeiter Ihnen ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, um nachzuweisen, dass die oben genannten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden.
Wir arbeiten nicht mit Datenverarbeitern außerhalb der EU zusammen, was Pflege und den Betrieb unserer Website und unsere Plagiatsprüfung betrifft. Einige Datenverarbeiter und Drittanbieter für E-Mail-Support und Webanalyse befinden sich außerhalb der Europäischen Union, beispielsweise in den USA. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Datenverarbeiter für Support-E-Mails und zur Erhebung von Webanalyse-Daten für unsere Homepage in unsicheren Drittländern einsetzen, sofern es einen rechtlichen Rahmen für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten und deren angemessenen Schutz gibt, z.B. wenn der Datenverarbeiter Teil des EU-US Privacy Shield Frameworks ist.

 

6. Vorratsdatenspeicherung

Wir speichern die Kontodaten und andere persönliche Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich Ihrer Plagiatsberichte, solange Sie ein Konto haben oder wie es für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Wenn Sie Ihr Konto löschen möchten, beachten Sie bitte, dass alle Ihre Plagiatberichte und Dokumente ebenfalls gelöscht werden. Wir werden diese Informationen auf Ihren Wunsch hin löschen und nur ein Protokoll mit folgenden Angaben speichern: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und das Datum der Löschung Ihres Kontos sowie Titel, Anzahl der Wörter, Erstellungs- und Löschdatum Ihrer Dokumente. Wir werden das Logbuch 1 Jahr lang aufbewahren. Alle anderen Informationen werden gelöscht.
In einigen Fällen, auch wenn Sie Ihr Konto löschen, behalten wir bestimmte Informationen (z.B. Besuche auf unserer Website) in anonymisierter oder aggregierter Form.

 

7. Sicherheitsmaßnahmen und E-Mail-Kommunikation

Wir setzen angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten innerhalb unserer Organisation ein und überprüfen unser System regelmäßig auf Schwachstellen. Da das Internet jedoch keine 100% sichere Umgebung ist, können wir die Sicherheit der Informationen, die Sie uns übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren. E-Mails, die über die Webseite bzw. direkt an unsere Domäne gesendet werden, sind möglicherweise nicht verschlüsselt, und wir raten Ihnen daher, keine vertraulichen Informationen in Ihre E-Mails an uns aufzunehmen.

8. Cookies

Die Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie, dass wir Cookies wie unten beschrieben verwenden.

8.1 Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Cookies sind kleine Informationen, die die Webseite auf der Festplatte Ihres Computers, auf Ihrem Tablett oder auf Ihrem Smartphone ablegt. Beachten Sie, dass HTML5 einen Webspeicher eingeführt hat, der eine ähnliche Natur wie Cookies hat, und dass wir das daher im Folgenden als Cookie betrachten.
Cookies enthalten Informationen, die die Webseite verwendet, um die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Webbrowser effizienter zu gestalten. Cookies identifizieren Ihren Computer oder Ihr Gerät und nicht Sie als einzelnen Benutzer.
Wir verwenden Session-Cookies, persistente Cookies, HTML5 sessionStorage und HTML5 localStorage Session-Cookies und HTML5 sessionStorage-Objekte sind temporärer Natur und werden gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser verlassen. Persistente Cookies sind permanenter Natur und werden gespeichert und bleiben auf Ihrem Computer, bis sie gelöscht werden. Persistente Cookies verfallen oder werden nach einer bestimmten Zeitspanne automatisch gelöscht, die pro Cookie gesetzt wird, aber bei jedem Besuch der Website erneuert wird. HTML5 localStorage-Objekte sind permanent und bleiben auf Ihrem Computer, bis sie gelöscht werden.

8.2 Wozu verwenden wir Cookies?

Wir verwenden Cookies für:

  • Erstellen von Statistiken: Messung des Webseiten-Verkehrs, wie die Anzahl der Besuche auf der Website, von welchen Domänen die Besucher kommen, welche Seiten sie auf der Webseite besuchen und in welchen geografischen Gebieten sich die Besucher befinden.
  • Überwachung der Leistung der Website, unserer Anwendungen und wie Sie unsere Webseite und Anwendungen nutzen.
  • Authentifizierung und Verbesserung der Funktionalität unserer Webseite: Optimierung Ihrer Erfahrungen mit der Website, einschließlich der Erinnerung an Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, wenn Sie zur Website zurückkehren, und der Erinnerung an Informationen über Ihren Browser und Ihre Präferenzen (z.B. welche Sprache Sie bevorzugen).
  • Qualitätssicherung: Sicherstellung der Qualität unserer Webseite und Vermeidung von Missbrauch oder Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Plagiatsprüfung und Nutzung der Webseite.

8.3 Cookies von Dritten

Cookies von Dritten werden von Webseiten Dritter gesetzt - nicht von unserer Webseite. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, können die folgenden Cookies von Drittanbietern gesetzt werden:

  • Facebook-Cookies, die gesetzt werden, wenn Sie sich mit Facebook auf unserer Webseite anmelden bzw. von Facebook kommen.
  • Google-Cookies, die gesetzt werden, wenn Sie sich mit Google auf unserer Webseite anmelden bzw. von Google kommen.
  • Microsoft-Cookies, wenn Sie sich mit Microsoft auf unserer Webseite anmelden bzw. von Microsoft kommen.
  • Yahoo-Cookies, die gesetzt werden, wenn Sie sich mit Yahoo auf unserer Webseite anmelden oder von Yahoo kommen.
  • Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (NICHT Ihre Benutzung innerhalb des Bereichs, der eine Authentifizierung erfordert) (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die über Sie gespeichert werden, in Verbindung bringen.
  • Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können auch verhindern, dass bestimmte Dienste die durch den Cookie erzeugten Daten über Ihre Benutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die anonymisiert gespeichert wird - sog. IP-Maskierung) sammeln und insbesondere durch das Herunterladen und Installieren des unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbaren Browser-Plugins von Google verarbeiten. Alternativ können Sie hier klicken, um Google Analytics auf PlagScan.com in Zukunft in diesem Browser zu deaktivieren - dies speichert ein Opt-out-Cookie.

8.4  Löschen von Cookies

Sie können die Cookies bereits auf Ihrem Gerät löschen. Sie können Cookies in der Regel aus dem Bereich Datenschutz oder Verlauf löschen, der im Menü Einstellungen oder Optionen des Browsers verfügbar ist. In den meisten Browsern kann das gleiche Menü über die Tastenkombination Strg+Umschalt+Entf oder Befehl+Umschalt+Entf erreicht werden, wenn Sie sich auf einem Mac befinden.
Wenn Sie keine Cookies von unserer Webseite akzeptieren, kann es zu Unannehmlichkeiten bei der Nutzung der Webseite kommen, und Sie können daran gehindert werden, auf einige ihrer Funktionen zuzugreifen.

 

9. Zugang und Einblicke in die persönlichen Daten, die wir über Sie haben

Wenn Sie ein Konto bei PlagScan haben, können Sie sich in Ihr Konto einloggen und sehen, welche Informationen wir über Sie haben, einschließlich Ihrer Dokumente.
Sie können eine E-Mail an pro@plagscan.com senden und weitere Informationen über Ihre persönlichen Daten anfordern. Nach Erhalt Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen mit, welche persönlichen Informationen wir über Sie haben, wie wir diese Informationen sammeln, zu welchem Zweck wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und an wen wir Ihre persönlichen Daten weitergeben.

 

10.  Download Ihrer persönlichen Daten (Datenübertragbarkeit)

Wenn Sie ein Benutzerprofil auf PlagScan haben, können Sie Ihre Plagiatberichte herunterladen. Eine Übersicht über den Schriftverkehr mit Ihnen erstellen wir auf Anfrage.
 

 

11. Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn bestimmmte Kontodaten oder andere persönliche Informationen, die wir in unserer Eigenschaft als Datenverantwortlicher über Sie haben, falsch oder irreführend sind, können Sie die meisten Informationen selbst über Ihr Konto korrigieren. Wir empfehlen Ihnen, die Korrektur(en) selbst vorzunehmen. Ansonsten können Sie uns gerne um Unterstützung bei der Korrektur Ihrer Daten bitten.
Sie können jederzeit Inhalte und persönliche Informationen auf der Webseite, deren Inhaber Sie sind, korrigieren oder löschen (siehe 3.2). Wenn sich Ihre persönlichen Daten ändern oder wenn Sie nicht mehr auf der Webseite erscheinen möchten, können Sie die Daten aktualisieren oder löschen, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden.
Wenn Ihr Konto gelöscht wird, werden alle mit Ihrem Konto verbundenen Daten gelöscht, einschließlich Ihrer Kontodaten und Plagiatsberichte.
Wir behalten uns das Recht vor, den Zugang zu Ihrem Konto zu sperren und/oder zu löschen, wenn das Konto oder der mit Ihrem Konto oder Ihren Dokumenten verbundene Inhalt nach unserer Einschätzung diskriminierend, rassistisch, sexuell orientiert, unethisch, bedrohlich, beleidigend, belästigend oder anderweitig gegen geltende Gesetze, Rechte Dritter oder unsere Benutzerrichtlinien verstößt oder mit dem Zweck der Webseite unvereinbar ist. Wenn wir den Zugang zu Ihrem Konto sperren oder löschen, werden wir Sie über den Grund für die Sperrung oder Löschung Ihres Kontos informieren, indem wir eine E-Mail an die Adresse senden, die Sie bei der Erstellung Ihres Kontos angegeben haben.
 

12. Sonstige Rechte

Zusätzlich zu den oben genannten Rechten bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben Sie auch die folgenden Rechte:

  • Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen und die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken.
  • Insbesondere haben Sie das uneingeschränkte Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken zu widersprechen.
  • Wenn unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ihr Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, bevor Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an pro@plagscan.com. senden.

Unter bestimmten Umständen können diese Rechte eingeschränkt oder bedingt sein. Ob Sie beispielsweise im Einzelfall das Recht auf Datenübertragbarkeit haben, hängt von den spezifischen Umständen der Verarbeitungstätigkeit ab.

 

13. Information für Kinder

Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt. Wenn Sie erfahren, dass ein Kind unter 14 Jahren uns seine persönlichen Daten mitgeteilt hat, kontaktieren Sie uns bitte.

 

14. Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB). Wenn Sie Fragen zu den von uns durchgeführten Datenverarbeitungsaktivitäten haben, können Sie sich gerne per E-Mail an unseren DSB wenden: pro@plagscan.com.

 

15. Änderungen dieser Richtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Richtlinie vorzunehmen. Das zu Beginn dieser Richtlinie angegebene Datum gibt an, wann sie zuletzt überarbeitet wurde. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir dies über unsere Website oder auf andere Weise bekannt geben, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Änderungen zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wenn Sie unseren Änderungen widersprechen, können Sie Ihr Konto schließen. Ihre fortgesetzte Nutzung unserer Website nach der Veröffentlichung oder Versendung einer Mitteilung über die Änderungen der Richtlinie bedeutet, dass Sie die aktualisierte Richtlinie akzeptieren und damit einverstanden sind.

 

16. Kontaktinformationen und Anlaufstellen für Fragen und Beschwerden

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu unseren Richtlinien haben, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten oder wenn Sie möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten korrigieren, wenden Sie sich bitte an: pro@plagscan.com.
Sie können uns auch per Post erreichen.
Wenn die Kontaktaufnahme mit uns Ihre Beschwerde nicht löst, haben Sie weitere Möglichkeiten, z.B. können Sie immer eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde, z.B. der Bundesdatenschutzbehörde, einreichen.
Unsere Kontaktdaten sind:
PlagScan GmbH,
Grüner Weg 10
50825 Köln, Deutschland

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Anwendbarkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jegliche Dienste, die von PlagScan erbracht werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.

[nach oben]

 

§2 Datenschutz

Hochgeladene Dokumente oder Texte (Daten) werden auf unseren Servern gespeichert und Auszüge daraus von Suchmaschinen anonym mit dem Internet und internen Datenbanken abgeglichen. Der Nutzer hat jederzeit volle Kontrolle darüber, Dokumente von den Servern vollständig zu löschen und darüber seine Dokumente für andere Nutzer zum Zwecke der Plagiatanalyse zur Verfügung zu stellen.

[nach oben]

 

§3 Persönliche Daten

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Jegliche persönlichen Daten, die wir im Zuge der Nutzung unseres Service von Ihnen übermittelt bekommen, schützen wir nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. 
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

[nach oben]

 

§4 Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per Email kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

[nach oben]

 

§5 Externe Links

PlagScan übernimmt keine Haftung für den Inhalt von Webseiten außerhalb der Domäne plagscan.com. Insbesondere die durch die Plagiatanalyse automatisch generierten Links werden Ihnen ohne direkte oder indirekte Garantie und ohne Mängelgewähr zur Überprüfung der jeweiligen Informationen zur Verfügung gestellt.

 

[nach oben]

 

§6 Verfügbarkeit und Garantien

Die Webseite und alle Informationen und Dienste der Seite werden unseren Kunden und Interessenten in der jeweiligen Form der Verfügbarkeit und ohne Mängelgewähr mit allen möglicherweise vorhandenen Fehlern und ohne jedwede Gewährleistung entweder ausdrücklich oder stillschweigend einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Übereignung oder Nichtbestehen einer Rechtsverletzung zur Verfügung gestellt. 
PlagScan übernimmt keinerlei Garantie für die Korrektheit und Vollständigkeit der gelieferten Ergebnisse. Diese sind nur Anhaltspunkte und sollen als Stütze für den Menschen dienen, der bei den gekennzeichneten Textstellen prüfen muss, ob es sich tatsächlich um ein (Teil-) Plagiat handelt oder nicht. PlagScan ist ein Onlinedienst und als solcher von Infrastruktur und Drittanbietern abhängig. Trotz großer Sorgfalt können wir leider nicht die ständige Verfügbarkeit und Fehlerfreiheit garantieren. Insbesondere können wir im Falle einer Störung oder Einstellung der Drittanbieterdienste keine Garantie für die weitere Verfügbarkeit von PlagScan geben. 
Die Durchführbarkeit und Qualität einer Plagiatsprüfung hängt auch von der Formatierung der hochgeladenen Datei ab. Nutzer sind angehalten die Formatierung vor dem Start einer Plagiatsprüfung zu kontrollieren. Die in einer Datei enthaltene Textinformation kann nach dem Hochladen auch direkt bei PlagScan eingesehen werden. 
PlagScan ist berechtigt die Verfügbarkeit der Dienste ohne vorherige Mitteilung einzustellen, soweit es für die Wartung oder Verbesserung der Webseite, des Servers, des Dienstes oder der Datenbanken erforderlich ist. PlagScan wird diese Unterbrechungen so gering wie möglich halten und den Kunden rechtzeitig informieren, soweit dies möglich ist. 
Im Falle der Vertragsverletzung durch den Kunden oder durch einen Nutzer behält sich PlagScan das Recht vor, den Zugriff des Kunden oder Nutzers auf die Dienste einzustellen und Dokumente vollständig oder teilweise aus der Datenbank des Kunden zu entfernen.

[nach oben]

 

§7 Laufzeit, Kündigung und Änderungen

Sie haben das Recht, Ihre Bestellung bei PlagScan innerhalb von 14 Tagen durch schriftliche Erklärung gegenüber der PlagScan GmbH zu widerrufen. Das Widerrufsrecht erlischt, sobald Sie eine Leistung von PlagScan veranlassen. PlagScan ist berechtigt, die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die vereinbarten Preise einseitig zu ändern. Die geänderten AGB und Preise gelten ab der nächsten Verlängerung des Vertrages, bzw. der nächsten getätigten Aufladung des Nutzerkontos. Werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert, steht dem Kunden ein Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss jedoch spätestens einen Monat nach Veröffentlichung der geänderten AGB auf der Webseite erfolgen. 
Konten, auf die sich 12 Monate niemand einloggt werden gelöscht. 
Sollte unser Dienst aus dem einen oder anderem Grunde eingestellt werden müssen, werden alle Kunden frühestmöglich benachrichtigt. Eine Rückzahlung noch vorhandenen Guthabens gibt es dann, wenn die Kundenbenachrichtigung kurzfristiger als 3 Monate vor der Einstellung des Dienstes geschieht. Bereits verwendetes Guthaben kann aus dem Grunde einer Einstellung des Dienstes in keinem Fall zurückgezahlt werden.

[nach oben]

 

§8 Attribuierung

1.) Bei Weitergabe von Berichten dürfen die Ergebnisse nicht manipuliert werden. Insbesondere darf der Verweis auf den Urheber des Berichts, das PlagScan Logo, nicht entfernt werden. Ihnen wird keinerlei Recht am PlagScan Logo, dem Markenzeichen oder der Dienstleistungsmarke zu keinem Zwecke gewährt, ohne die schriftliche Erlaubnis der PlagScan. 
2.) Sie dürfen keine Veröffentlichung bezüglich dieser Nutzungsbedingungen machen, ohne dass die PlagScan schriftlich zustimmt. Die PlagScan darf Sie öffentlich oder an anderer Stelle als Nutzer von PlagScan auflisten. 
3.) Sie verstehen und erkennen an, dass die PlagScan nicht verpflichtet ist ihre Nutzung von PlagScan zu befürworten oder zu beglaubigen.

[nach oben]

 

§9 Rechte und Pflichten des Nutzers

1.) Mit Abschluss der Registrierung bei einem Dienst erhält jeder Nutzer ein festgelegtes Benutzerkonto mit dazugehörigen vom Nutzer ausgewählten Nutzernamen und Passwort. 
2.) Jeder Nutzer ist für alle Aktivitäten, die von seinem Benutzerkonto ausgehen, vollständig selbst verantwortlich. Ebenso trägt jeder Nutzer selbst die Verantwortung für die Geheimhaltung des Passwortes und die Vertraulichkeit des Benutzerkontos. Der Nutzer verpflichtet sich, PlagScan jede unerlaubte Nutzung des Benutzerkontos und jede Sicherheitsverletzung unverzüglich schriftlich oder per Email mitzuteilen. 
3.) Der Nutzer muss sich vor der Nutzung des Service vergewissern, dass er das Recht hat den betreffenden Text (die Daten) weiterzugeben, insbesondere zum Zweck der Plagiatanalyse. 
4.) Der Nutzer verpflichtet sich PlagScan nur in der durch die vorliegenden Bestimmungen und Vermerke vorgesehenen Art und Weise zu benutzen. Insbesondere gilt keine Daten herauf zu laden, die einen Virus enthalten und bei der Nutzung von PlagScan die PlagScan-Server nicht zu überlasten, beschädigen, deaktivieren oder beeinträchtigen. Darüber hinaus sind jegliche Versuche untersagt die Webseite zu hacken, Kennwörter zu ermitteln oder durch andere Methoden den Zugriff auf den Dienst, Konten oder gespeicherte Daten zu erlangen. 
5.) Ein Organisationskonto darf ausschließlich durch Mitglieder der zahlenden Organisation und für organisationsinterne Zwecke erfolgen.

[nach oben]

 

§10 Haftungsausschlüsse

Für indirekte, verzugsbedingte Schäden und Folgeschäden, Datenverluste oder immaterielle Schäden sowie für entgangenen Gewinn, welche mit der Vertragsausführung zusammen hängen oder aus dieser resultieren oder aus der Nutzung oder der mangelnden Nutzbarkeit der Dienstes und der Datenbanken, haftet PlagScan gegenüber Kunden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von Angestellten der PlagScan. In diesem Fall haftet PlagScan für maximal 100% der vierteljährlichen Nutzungskosten bzw. den maximalen Kosten einer einmaligen Aufladung. Kunden und Nutzer von PlagScan sind zur selbstständigen Datensicherung verpflichtet. 
Eine Plagiatsprüfung kann vielfältige Ergebnisse liefern und die letztendliche Aussage, inwieweit es sich tatsächlich um ein Plagiatvergehen handelt, unterliegt der Bewertung durch den Benutzer. 
PlagScan ist nicht verpflichtet Verträge in dem Umfang auszuführen, in welchem dies aufgrund höherer Gewalt nicht möglich ist. Höhere Gewalt sind solche Umstände, auf die PlagScan keinen Einfluss hat wie Streiks, Stromausfall, Telekommunikationsstörungen, Naturkatastrophen, Terrorattacken und Kriege.

[nach oben]

 

§11 Gerichtsstand

Diese Seite wird kontrolliert und betrieben von PlagScan GmbH mit Firmensitz in 50825 Köln, Grüner Weg 10, Deutschland. PlagScan verbürgt sich nicht dafür, dass der Gegenstand dieser Seite legal oder zugängig für einen anderen rechtlichen Raum ist. Wenn Sie sich entscheiden diese Seite von anderen Orten aus zu nutzen, tun Sie dies auf eigene Initiative und sind verantwortlich für die Einhaltung nationaler Gesetze, falls und zu dem Ausmaß, nationale Gesetze anwendbar sind. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen der BRD unter Ausschluss ausländischen Rechtes. Gerichtsstand ist Köln, wenn die Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind.

[nach oben]

 

§12 Schlussklausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen - auch Teile davon - dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam bzw. unvollständig sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien sind in einem solchen Fall gehalten, an die Stelle der notleidenden Bestimmung eine Vereinbarung zu setzen, die der fortgefallenen Bestimmung am ehesten entspricht.

[nach oben]